Ihr Plus:   Keine Versand- und Retourekosten innerhalb Deutschlands in Ihrem bassetti-Shop     

PDF-Download der aktuellen Kataloge

Bassetti Katalog Frühjar/Sommer 2020 Bassetti Katalog Herbst/Winter 2020/21
Bassetti Dessins

Bassetti Granfoulard Herbst/Winter 2020

A MATERA

Die Location der neuen Herbst/Winter Kollektion 2020 ist die bezaubernde Stadt Matera. Ein magischer und beeindruckender Ort, unvergleichbar und überraschend, der ein außergewöhnliches Beispiel für die Wiederherstellung einer ursprünglichen und authentischen Tradition ist, dargestellt aus einer modernen und aktuellen Perspektive. Immer mit der Absicht die typische Architektur einer geschichts- und kulturreichen Stadt zu bewahren und hervorzuheben.

bassetti Granfoulard Kollektion Herbst/Winter 2020

Der historische Charme Materas versetzt uns in die Zeit eines wahren und essenziellen Lebens, das aus der tiefen Beziehung hervorgeht, die der Mensch mit einer vermeintlich feindlichen Felsenlandschaft eingegangen ist. Die berühmten Sassi di Matera, Höhlen für Wohnzwecke in die Felsen geschlagen, repräsentieren ein „Erbe der Menschheit, das an zukünftige Generationen weitergegeben werden soll“ (Unesco). Tatsächlich findet heutzutage ein Umdenken statt, um die Authentizität dieser Räume mit „aufklärenden“ Eingriffen, die die Tradition und die ursprüngliche Architektur wieder lebendig machen, zu schützen. Durch die Aufwendung fachmännischer Prozesse, die zur Tradition des Territoriums gehören, werden die Maßgaben des modernen Designs und der absolute Respekt vor dem was er mal war, vereint. Die nachhaltige Sanierung und die Rückeroberung der verlorenen Identität sind die Aktivitäten, die diese einzigartige Stadt wieder in den Mittelpunkt gerückt haben.
Matera gewinnt so eine kreative Sprache von großer Ausdruckskraft zurück. Sie erzählt genauso wie die Granfoulard Kollektion eine italienische Geschichte voller Leidenschaft, die immer neue Impulse setzt, um einzigartige und originelle Stile und Kollektionen zu erschaffen.

Die Namen der Dessins sind eine Hommage an Matera und seine „Sassi“, dessen historische Seele noch immer im Innern dieser wunderbaren Stadt lebt.

MATERA
Inspiriert wurde das Dessin von der traditionellen Kunst der Herstellung von marmoriertem Papier, wo erfahrene Handwerker auf dem Wasser schwebende Farbflecke geschickt modellierten und sie dann raffinierte Ornamente verwandelten. Die Magie der Farbe, verbunden mit der vollendeten Bewegung, ließ einzigartige und eindrucksvolle Formen entstehen. Auf dem Fond des Dessins wird der Farbeffekt erzeugt, der an die fließenden Farben dieses versierten Könnens erinnert. Im Vordergrund, in einer eleganten Ton in Ton Bewegung, bereichert das Paisley-Motiv den Mittelteil sowie die Bordüre. Besonders beliebte Farbkombinationen: Die Farbe Gold wird einmal mit intensiven Rot- und einmal mit intensiven Blautönen kombiniert, während eine weitere Variante die raffinierten Töne Taubengrau und Beige verbindet.

bassetti Dessin Matera

Malve
Die Inspiration zu diesem Dessin stammt von den beliebten Techniken der italienischen Goldschmiedekunst, oder besser gesagt, von der Fertigkeit einen dünnen Goldfaden durch fließende Bewegungen zu biegen und zu flechten, um Verzierungen wie filigrane Stickereien zu erschaffen. Motive von Schmuckstücken werden in elegante Stickereieffekte umgesetzt, verschönert durch die Silhouette zarte Foliage in dezenten Farbschattierungen. Harmonisch und aktuell ist die Synthese aller Hauptelemente von Granfoulard wie dekorative Merkmale, die Textileffekte, die die Texturen hochwertiger Stoffe und eindrucksvoller Farbschattierungen nachempfinden. Es gibt drei Farbstellungen: eine in warmen und satten Tönen von Amaranth- und Ziegelrot. Eine kühle Variante in Blau und Türkis und eine in Farbschattierungen, die von Jadegrün bis Perlgrau reichen.

bassetti Dessin Malve

MURGIA
Auch dieses Dessin ist von der hochwertigen Goldbearbeitung inspiriert, das belebt wird durch zarte, geflochtene Goldfäden mit edlen Verzierungen wie denen der Stickerei. Das Dessin hebt insbesondere große Ton in Ton Rosetten hervor, die an die typischen bandförmigen Silhouetten filigraner Schmuckstücke erinnern. Elegante, dekorative Formen wechseln sich ab mit einem raffinierten Paisley-Motiv, das einen Effekt simuliert, der an ein Druckverfahren denken lässt. Die Bordüre setzt sich aus den gleichen dekorativen Motiven in unterschiedlichen Farbstreifen fort. Es gibt zwei Farbvarianten: eine warme in Taubengrau und Terracotta, die andere in kühleren Eistönen in Kombination mit einem leuchtenden Hellblau und einem Saphirblau.

bassetti Dessin Murgia

CIVITA
Die Schönheit der kostbaren Seidenstoffe lebt, in diesem eleganten Dessin neu auf. Die sehr feine Bearbeitung von antiker Seide, Brokat und Damast gewebt oder mit orientalisch inspirierten Motiven bedruckt, wird neu interpretiert. Das Dessin greift das klassische Mezzero-Blumenmotiv, das mit der Ostindischen Handelskompanie Italien erreichte, auf und war Ideengeber der ersten Granfoulard. Die Bordüre sind detailreich mit üppigen Blumenelementen verziert, während der farbige Fond des Mitteteils ein geometrisches Degradeé aufweist. Es gibt zwei Farbvorschläge: Der Erste mit einem intensiv blauen Fond und türkisen orangen Ramage, der Zweite mit einem roten Fond und Blumenelementen in Moosgrün, Gold und Terracotta.

bassetti Dessin Civita

BARISANO
Zu diesem Dessin kam die Anregung durch raffinierte Blumenmotive, die typisch für edle Stoffe wie Seide, Brokat und Damast sind. Besonders bei diesem Motiv werden die wunderbaren Ornamente die Indienne-Stoffe, die Italien aus dem Orient erreichten, durch die leuchtenden und schillernden Reflexe hervorgehoben. Zarte Ornamente im Mittelteil ergeben einen neuen, fantasievollen Ramage mit Stickereieffekt, während die Blumenbordüre mit sehr schmückenden Mäanderbändern verziert sind, die das Ganze einrahmen und betonen. Das Dessin wird in drei stimmungsvollen Herbstfarben dargestellt: Die Erste in beruhigenden Tönen, die an Laub erinnern, die Zweite in warmen und herbstlichen Orangetönen und die Dritte in einer Graublau-Variation.

bassetti Dessin Barisano

Drei Dessins wurden aus der vorherigen Kollektion in neuen Farbvarianten übernommen.

BURANO
Im Mittelteil des Dessins bewegt sich ein originelles Paisley-Moriv auf einem Fond bunt, frisch und lebendig, erzielt dadurch einen wirkungsvollen Farbeffekt. In der Bordüre und in einigen Datails des Fonds findet man grafische Elemente, die an die Herstellungstechnien der Murrina erinnern. Durch die Verwendung kleiner, polychromer Platten wird eine originelle Vermischung von geometrisch und floralen Mustern erzeugt. Es gibt zwei neue Farbvorschläge: Eine Variante auf jadegrünem Fond kombiniert mit hellgrün und orangen Motiven. Die andere Variante verbindet auf einem hellen purpurfarben Fond Motive in den Farben moosgrün und apricot.

BRUNELLESCHI
Ein elegantes und edles Dessin, das sich durch raffinierte Ornamente auszeichnet, die sich an handgefertigten indischen Kostbarkeiten inspirieren. Blumenmuster mit kleinen Blättern bilden ineinander verflochtene Bordüren, die ein raffiniertes Ensemble aus Mäanderbändern mit Paisleymotiven ergeben. Die Ornamente werden durch profunden Farben des zweifarbigen Fonds hervorgehoben. Für die Herbst- Winter Saison gibt es eine neue Farbvariante in intensiven Blaunuancen, die von Kobaltblau über Ultramarin bis zu Preußischblau reichen.

OLBIA
Das Dessin reinterpretiert auf moderne Art typische Blumen- und Pflanzen-Dekors der sardischen Handwerken in Vollkommenheit auf dem Webstuhl erstellten Arbeiten. Die weichen und sanften Formen der natürlichen Elementen verschmelzen mit der Strenge kleiner Geometrien zu einem besonders harmonischen grafischen Ganzen, das durch einen intensiv schattierten Farbuntergrund, ganz im perfekten Granfoulard-Stil, unterstrichen wird. Für die Herbstsaison gibt es eine besonders raffinierte, neue Farbvariante, die Brauntöne mit kräftigem Blau und Grau kombiniert

A MATERA Die Location der neuen Herbst/Winter Kollektion 2020 ist die bezaubernde Stadt Matera. Ein magischer und beeindruckender Ort, unvergleichbar und überraschend, der ein... »
Fenster schließen
Bassetti Granfoulard Herbst/Winter 2020

A MATERA

Die Location der neuen Herbst/Winter Kollektion 2020 ist die bezaubernde Stadt Matera. Ein magischer und beeindruckender Ort, unvergleichbar und überraschend, der ein außergewöhnliches Beispiel für die Wiederherstellung einer ursprünglichen und authentischen Tradition ist, dargestellt aus einer modernen und aktuellen Perspektive. Immer mit der Absicht die typische Architektur einer geschichts- und kulturreichen Stadt zu bewahren und hervorzuheben.

bassetti Granfoulard Kollektion Herbst/Winter 2020

Der historische Charme Materas versetzt uns in die Zeit eines wahren und essenziellen Lebens, das aus der tiefen Beziehung hervorgeht, die der Mensch mit einer vermeintlich feindlichen Felsenlandschaft eingegangen ist. Die berühmten Sassi di Matera, Höhlen für Wohnzwecke in die Felsen geschlagen, repräsentieren ein „Erbe der Menschheit, das an zukünftige Generationen weitergegeben werden soll“ (Unesco). Tatsächlich findet heutzutage ein Umdenken statt, um die Authentizität dieser Räume mit „aufklärenden“ Eingriffen, die die Tradition und die ursprüngliche Architektur wieder lebendig machen, zu schützen. Durch die Aufwendung fachmännischer Prozesse, die zur Tradition des Territoriums gehören, werden die Maßgaben des modernen Designs und der absolute Respekt vor dem was er mal war, vereint. Die nachhaltige Sanierung und die Rückeroberung der verlorenen Identität sind die Aktivitäten, die diese einzigartige Stadt wieder in den Mittelpunkt gerückt haben.
Matera gewinnt so eine kreative Sprache von großer Ausdruckskraft zurück. Sie erzählt genauso wie die Granfoulard Kollektion eine italienische Geschichte voller Leidenschaft, die immer neue Impulse setzt, um einzigartige und originelle Stile und Kollektionen zu erschaffen.

Die Namen der Dessins sind eine Hommage an Matera und seine „Sassi“, dessen historische Seele noch immer im Innern dieser wunderbaren Stadt lebt.

MATERA
Inspiriert wurde das Dessin von der traditionellen Kunst der Herstellung von marmoriertem Papier, wo erfahrene Handwerker auf dem Wasser schwebende Farbflecke geschickt modellierten und sie dann raffinierte Ornamente verwandelten. Die Magie der Farbe, verbunden mit der vollendeten Bewegung, ließ einzigartige und eindrucksvolle Formen entstehen. Auf dem Fond des Dessins wird der Farbeffekt erzeugt, der an die fließenden Farben dieses versierten Könnens erinnert. Im Vordergrund, in einer eleganten Ton in Ton Bewegung, bereichert das Paisley-Motiv den Mittelteil sowie die Bordüre. Besonders beliebte Farbkombinationen: Die Farbe Gold wird einmal mit intensiven Rot- und einmal mit intensiven Blautönen kombiniert, während eine weitere Variante die raffinierten Töne Taubengrau und Beige verbindet.

bassetti Dessin Matera

Malve
Die Inspiration zu diesem Dessin stammt von den beliebten Techniken der italienischen Goldschmiedekunst, oder besser gesagt, von der Fertigkeit einen dünnen Goldfaden durch fließende Bewegungen zu biegen und zu flechten, um Verzierungen wie filigrane Stickereien zu erschaffen. Motive von Schmuckstücken werden in elegante Stickereieffekte umgesetzt, verschönert durch die Silhouette zarte Foliage in dezenten Farbschattierungen. Harmonisch und aktuell ist die Synthese aller Hauptelemente von Granfoulard wie dekorative Merkmale, die Textileffekte, die die Texturen hochwertiger Stoffe und eindrucksvoller Farbschattierungen nachempfinden. Es gibt drei Farbstellungen: eine in warmen und satten Tönen von Amaranth- und Ziegelrot. Eine kühle Variante in Blau und Türkis und eine in Farbschattierungen, die von Jadegrün bis Perlgrau reichen.

bassetti Dessin Malve

MURGIA
Auch dieses Dessin ist von der hochwertigen Goldbearbeitung inspiriert, das belebt wird durch zarte, geflochtene Goldfäden mit edlen Verzierungen wie denen der Stickerei. Das Dessin hebt insbesondere große Ton in Ton Rosetten hervor, die an die typischen bandförmigen Silhouetten filigraner Schmuckstücke erinnern. Elegante, dekorative Formen wechseln sich ab mit einem raffinierten Paisley-Motiv, das einen Effekt simuliert, der an ein Druckverfahren denken lässt. Die Bordüre setzt sich aus den gleichen dekorativen Motiven in unterschiedlichen Farbstreifen fort. Es gibt zwei Farbvarianten: eine warme in Taubengrau und Terracotta, die andere in kühleren Eistönen in Kombination mit einem leuchtenden Hellblau und einem Saphirblau.

bassetti Dessin Murgia

CIVITA
Die Schönheit der kostbaren Seidenstoffe lebt, in diesem eleganten Dessin neu auf. Die sehr feine Bearbeitung von antiker Seide, Brokat und Damast gewebt oder mit orientalisch inspirierten Motiven bedruckt, wird neu interpretiert. Das Dessin greift das klassische Mezzero-Blumenmotiv, das mit der Ostindischen Handelskompanie Italien erreichte, auf und war Ideengeber der ersten Granfoulard. Die Bordüre sind detailreich mit üppigen Blumenelementen verziert, während der farbige Fond des Mitteteils ein geometrisches Degradeé aufweist. Es gibt zwei Farbvorschläge: Der Erste mit einem intensiv blauen Fond und türkisen orangen Ramage, der Zweite mit einem roten Fond und Blumenelementen in Moosgrün, Gold und Terracotta.

bassetti Dessin Civita

BARISANO
Zu diesem Dessin kam die Anregung durch raffinierte Blumenmotive, die typisch für edle Stoffe wie Seide, Brokat und Damast sind. Besonders bei diesem Motiv werden die wunderbaren Ornamente die Indienne-Stoffe, die Italien aus dem Orient erreichten, durch die leuchtenden und schillernden Reflexe hervorgehoben. Zarte Ornamente im Mittelteil ergeben einen neuen, fantasievollen Ramage mit Stickereieffekt, während die Blumenbordüre mit sehr schmückenden Mäanderbändern verziert sind, die das Ganze einrahmen und betonen. Das Dessin wird in drei stimmungsvollen Herbstfarben dargestellt: Die Erste in beruhigenden Tönen, die an Laub erinnern, die Zweite in warmen und herbstlichen Orangetönen und die Dritte in einer Graublau-Variation.

bassetti Dessin Barisano

Drei Dessins wurden aus der vorherigen Kollektion in neuen Farbvarianten übernommen.

BURANO
Im Mittelteil des Dessins bewegt sich ein originelles Paisley-Moriv auf einem Fond bunt, frisch und lebendig, erzielt dadurch einen wirkungsvollen Farbeffekt. In der Bordüre und in einigen Datails des Fonds findet man grafische Elemente, die an die Herstellungstechnien der Murrina erinnern. Durch die Verwendung kleiner, polychromer Platten wird eine originelle Vermischung von geometrisch und floralen Mustern erzeugt. Es gibt zwei neue Farbvorschläge: Eine Variante auf jadegrünem Fond kombiniert mit hellgrün und orangen Motiven. Die andere Variante verbindet auf einem hellen purpurfarben Fond Motive in den Farben moosgrün und apricot.

BRUNELLESCHI
Ein elegantes und edles Dessin, das sich durch raffinierte Ornamente auszeichnet, die sich an handgefertigten indischen Kostbarkeiten inspirieren. Blumenmuster mit kleinen Blättern bilden ineinander verflochtene Bordüren, die ein raffiniertes Ensemble aus Mäanderbändern mit Paisleymotiven ergeben. Die Ornamente werden durch profunden Farben des zweifarbigen Fonds hervorgehoben. Für die Herbst- Winter Saison gibt es eine neue Farbvariante in intensiven Blaunuancen, die von Kobaltblau über Ultramarin bis zu Preußischblau reichen.

OLBIA
Das Dessin reinterpretiert auf moderne Art typische Blumen- und Pflanzen-Dekors der sardischen Handwerken in Vollkommenheit auf dem Webstuhl erstellten Arbeiten. Die weichen und sanften Formen der natürlichen Elementen verschmelzen mit der Strenge kleiner Geometrien zu einem besonders harmonischen grafischen Ganzen, das durch einen intensiv schattierten Farbuntergrund, ganz im perfekten Granfoulard-Stil, unterstrichen wird. Für die Herbstsaison gibt es eine besonders raffinierte, neue Farbvariante, die Brauntöne mit kräftigem Blau und Grau kombiniert

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angeschaut
sicheres Einkaufen dank SSL-Verschlüsselung kostenfreie Rücksendung ERP Austria GmbH
Ihre Zahlungsmöglichkeiten